Audio: SRI Reis, die Revolution auf dem Reisfeld

SRI-Reis

SRI ist eine Methode, die den Reisanabau revolutionieren wird und den Reis-Ertag steigern kann. Die Methode ist so einfach, dass eine gewisse Skepsis kaum zu vermeiden ist. Weniger Saatgut, weniger Aufwand, mehr Ertrag. Hier ein Audiobeitrag zum SRI Reis.

Wo auch immer auf der Welt Bauern von dem neuen System hören, reagieren sie skeptisch oder empört. Sie sollen nicht nur Teile ihres traditionellen Wissens über Reisanbau über Bord werfen, sondern auch vergessen, was ihnen Regierungen und Agrarkonzerne über die Jahre eingebläut haben. (vgl. Claudia Schievelbein, Greenpeace-Magazin)

Nicht mit Hybrid-Saatgut und auch  nicht mit dem neuesten Kunstdünger-Cocktail aus dem Agrarwaffenarsenal der Gentechnik-Konzerne sollen die immense Ertragssteigerungen möglich sein, sondern schlicht und einfach mit einer anderen Methode zur Kultivierung von Reis. (vgl. Claudia Schievelbein, Greenpeace-Magazin)

„Der Franzose Henri de Lalaunie, ein gelernter Landwirt und geweihter Priester zugleich, kam 1961 auf die Insel Madagaskar und wollte den Kleinbauern aus ihrer bitteren Armut helfen. Er beobachtete, wie sie ihr Grundnahrungsmittel Reis anbauten, und legte Versuchsfelder an, auf denen er mit den viel versprechendsten Ansätzen weiter experimentierte. 20 Jahre später konnte er die Puzzleteile so zusammensetzen, dass ein verblüffend neues Bild entstand: Mit seiner Methode kann man wesentlich weniger Reiskörner aussäen — und doch erheblich mehr ernten. Das System of Rice Intensification (SRI) war geboren. Bei SRI wird nur ein Zehntel der sonst üblichen Menge in den Anzuchtbeeten ausgesät. Die Bauern pflanzen die Schösslinge nicht erst nach einem Monat, sondern schon nach acht bis zwölf Tagen auf das eigentliche Feld“. (vgl. Claudia Schievelbein, Greenpeace-Magazin)

Bei SRI braucht es keine Agrochemie. Das ist ein entscheidender Gegensatz zum konventionellen Reisanbau, bei den in Südostasien bei dem hochgiftige Substanzen ohne ausreichende Sicherheit für Mensch, Tier und Umwelt verwendet werden. Das Bild zeigt einen Kleinbauer auf seinem Feld im norden von Thailand.

Der folgende Audiobeitrag befasst sich relative umfangreich mit der Methode, die auch auf andere Kulturpflanzen anwendbar ist, klick PLAY to start:

SRI Reisanbau

 

 

Creative Commons-Lizenz
Dieser Inhalt, sofern nicht ausdrücklich anders festgestellt, ist lizenziert unter einer Creative Commons Attribution-NonCommercial-ShareAlike 3.0 Unported Lizenz.

You can leave a response, or trackback from your own site.

Leave a Reply

Powered by WordPress | Designed by: derBeobachter.net