Wieder online: Gen Mais 1507 – Schädlinge bereits resistent

286px-Illustration_Zea_mays0_clean

In Brasilien wird der Gen Mais 1507, der dank EU vielleicht auch bei uns bald angebaut werden darf, schon seit mehreren Jahren angebaut. Dieser besagte Mais produziert ein Gift gegen den Maisschädling Nummer eins: Den Maiswurzelbohrer. Dieser ist neuerdings resistent gegen die Gifte des Gen Maises.

Der Maiswurzelbohrer, der das Hauptargument für die Einführung in Europa ist/war, hat sich längst an die Substanz angepasst. Er ist resistent geworden. Das Bedeutet die Bauern in Brasilien müssen ihren Gen-Mais, der seine Versprechen nicht gehalten hat, jetzt auch noch spritzen. Wirtschaftliche Verluste und große Verunsicherung bei den Landwirten sind die Folgen.

Das folgende Video war offline, vermutlich wegen Urheberrechten. Ein mir unbekannter User von Youtube hat es jetzt wieder online gestellt.

Hier ein kurzer Film zu dem aktuellen Problem:

Creative Commons-Lizenz
Dieser Inhalt, sofern nicht ausdrücklich anders festgestellt, ist lizenziert unter einer Creative Commons Attribution-NonCommercial-ShareAlike 3.0 Unported Lizenz.

You can leave a response, or trackback from your own site.

Leave a Reply

Powered by WordPress | Designed by: derBeobachter.net