Archive for the ‘Hunger’ Category

"We hit the rock bottom after the industrie went down"

Amerika biologisch?

Immer häufig kaufen Amerikaner auf Wochenmärkten regionale oder biologische Ware. Kochkurse boomen. Erstmalig ist die Fettleibigkeit unter amerikanischen Kindern rückläufig. Amerika biologisch – eine Trendwende? “Wir verkaufen hier Humus. Selbst gemacht. Original Humus, Knoblauch-, Basilikum-, Paprika- und Peperoni-Humus. 100 Prozent natürliche Inhaltsstoffe, keine Zusatz- oder Konservierungsstoffe. Wir machen alles frisch.” (Quelle: Deutschlandfunk) Ein Beitrag von [...]

radioaktivkarotte

Radioaktivität in Lebensmitteln

Mit jedem radioaktiven Zwischenfall steigt die Belastung  der Umwelt und der Lebensmittel. Radioaktivität gelangt in die Atmosphäre und in die Nahrungskette. Nutzpflanzen und Nutztiere nehmen Strontium-90, Jod-131 und Cäsium-137 auf und akkumulieren damit teilweise radioaktive Substanzen für den menschlichen Verzehr. In der Geschichte gab es viele Unfälle mit unterschiedlichem Schweregrad. Der Schweregrad wird anhand der [...]

mosanto

Monsant Mata – Monsanto tötet

Mit dieser Dokumentation leistet der ZDF einen wichtigen Beitrag zur Aufklärungsarbeit über die Schäden, die durch Produkte von Monsanto verursacht werden. Herzfehler, geschädigtes Erbgut, Fehlbildungen und ein brennen in Hals und Rachen bleiben übrig, während das Spritzmittel Glyphosat sich seinen Weg in Grundwasser sucht. Für die einen bringt es Verzweiflung und tot, für Monsanto ist [...]

foodfwchicks

Geoff Lawton: Survival Food Forest with Chickens

Könnte es sein, dass die Supermärkte irgendwann nicht mehr öffnen und die spezialisierte Landwirtschaft – mit der globalen Distribution – irgendwann nicht mehr in der Lage sind, Nahrung zu liefern? Ich weiß es nicht und möchte auch keine Prognose abgeben. Dennoch halte ich es für sinnvoll, Nahrung dezentral zu produzieren, so dass in jedem Ort [...]

solarkocherkarton

Solarkocher aus Karton

Ein Solarkocher ist aus einem großen Stück Karton und einer reflektierenden Silberfolie in einigen Minuten selbst gebaut. Ich hatte ja keine Ahnung, dass es so einfach geht. Im Film wird gezeigt, was man machen kann, wenn kein Lagerfeuer erlaubt ist und man dennoch draußen etwas kochen will. Aber diese Einfachheit zeigt auch, dass es keinesfalls [...]

gruenstern

Von Bauern und Möhren – Die Lobauerinnen und die Food-Coop Möhrengasse

Ein interessanter Kurzfilm über eine Gruppe junger Menschen aus Wien, die ihre Nahrungsmittelversorgung selbst in die Hand nehmen: “Eine Gruppe von jungen Menschen will sich vom Monopol der Lebensmittelindustrie lossagen. Sie mieten ein Lokal, suchen sich regionale Produzenten und Lieferanten. Jeder übernimmt kleine Aufgaben in der basisdemokratischen Kooperative. Einige gehen noch weiter, sie pachten ein [...]

Arte DOKU: Die Zukunft pflanzen

Eine Arte-Dokumentation, die sich dem Irrglauben annimmt, dass Gemüseproduktion oder Landwirtschaft ohne Chemie nicht auskommen würde. Auch, dass große Betriebe mehr produzieren als kleine Betriebe, ist laut dieser Doku ein Fehlschluss. Kleinbauern sind viel energieeffizienter als Großbetriebe. Sehenswert!

BBC DOKU: Farm for the Future

“Rebecca Hosking geht in ihrer BBC-Dokumentation den Einflüssen der Ölindustrie auf die Landwirtschaft nach, ohne der üblichen Panikmache zu verfallen. Anhand von Beispielen aus der angelsächsischen Welt erläutert sie Perspektiven, wie eine nachhaltige Land- und Gartenwirtschaft unser Leben verändern kann. Namhafte Wissenschaftler und auch Permakulturisten kommen zu Wort: Patrick Whitefield, Rob Hopkins, Rosie Boycott, Richard [...]

God save the Green – Film

„God save the Green“ lautet der Titel eines Films vom „theMammutFilm“ Projekt rund um Michele Mellara und Alessandro Rossi. Der Film wurde kürzlich im Rahmen des „This Human World – Film Festival“ im Schikaneder in Wien gezeigt und ist in einzelnen Clips auch kostenlos online zu finden. Die Clips sind hier verlinkt. “God Save The [...]

muelltauchen2

Die kochenden Mülltonnen

Mülltonne auf, Müll rein, Tonne zu. Immer öfter hört man aber: Tonne auf, Essen raus, Tonne zu. Das Thema Verschwendung wird mittlerweile von großen TV Stationen aufgegriffen. Durchaus kritisch und umfangreich informierte kürzlich auch der ORF in der Sendung „Am Schauplatz“.

Evergreen Agriculture Film

Der 15-Minuten-Film „Evergreen Agriculture“ hat positives zu berichten. Dennoch: Wir haben ein Problem. In Österreich ist es nicht offensichtlich, aber wir verlieren viel, sehr viel fruchtbares Land. Weltweit. Es wird aber Zeit, den Lösungen mehr Auftrieb zu verschaffen. Verbesserte Fruchtfolgen, Rückführung von organischem Material, weniger Bodenbearbeitung und Bäume. Laut dem englischen Film die Formel zum [...]

Täglich verschwinden in Österreich 20 ha Boden

Wien (OTS) – “Der langfristige Trend der vergangenen 50 Jahre zeigt einen deutlichen Rückgang der landwirtschaftlich genutzten Fläche in Österreich. Bei Ackerland sind dies rund 300.000 ha, die der Versiegelung zum Opfer fallen und bei Grünland etwa 570.000 ha. Pro Tag werden mittlerweile 20 ha verbraucht, was jährlich in etwa der Größe der Stadt Salzburg [...]

Monsanto auf Deutsch, schockierend und sehenswert:

“Monsanto auf Deutsch” So lautet ein Buchtitel von Jörg Bergstedt. Herr Bergstedt ist Autor und Ökoaktivist. In einem Vortrag zeigt er die Verflechtungen zwischen Politik, Behörden, Staat und Agrarindustrie. Er macht deutlich, dass Monsanto längst nicht der einzige Konzern ist, auf den man seine kritischen Augen richten sollte. Er zeigt, wie Gentechniklobbyisten gleichzeitig an Vergabestellen [...]

wastecooking_episode1

Wastecooking.com Folge 1

“Sollen wir uns über dass viele Essen ärgern oder freuen?”  Das Konzept ist einfach und genial. Eine Gruppe Mülltaucher zieht los und durchwühlt Salzburgs Supermarkt-Mülltonnen nach Essen. Mülltauchen, auch Dumpstern genannt ist das kostenlose „Einkaufen“ in den Mülltonnen der Supermärkte. Ein Koch verkocht anschließend die gefundenen Lebensmittel in öffentlichkeitswirksamer Weise vor der Kamera. Das erklärte [...]

muelltauchen2

Wastecooking in Salzburg

Das Konzept ist einfach und genial. Eine Gruppe Mülltaucher zieht los und durchwühlt Salzburgs Supermarkt-Mülltonnen nach Essen. Mülltauchen, auch Dumpstern genannt ist das kostenlose „Einkaufen“ in den Mülltonnen der Supermärkte. Ein Koch verkocht anschließend die gefundenen Speisen in öffentlichkeitswirksamer Weise vor der Kamera. Das erklärte Ziel ist die Aufklärung über die Verschwendung von Lebensmitteln.

Hunger in Europa: Essen aus dem Müll

„Wenig kann auch viel sein, das ist meine zynische Antwort auf meinen Zustand.” “Das hilft mir, nicht mehr zu leiden, weil wenn ich den ganzen Tag herumlaufe um was zum Essen zu suchen, dann ist das geistiger Schwachsinn, weil da bewege ich mich auf einer geistigen Ebene, die man mit jagen vergleich kann, sonst bin [...]

Hunger

„Hunger“ ist eine packende Dokumentation (7 Youtube-Teile) die einen sicher nicht kalt lässt und eine weltweite Problematik aufzeigt. Wie Märkte die Kleinbauern zerstören, oder ganze Länder in die Abhängigkeit treiben ist Programm. Es stellt sich folgende Frage:  Sind wir uns wirklich nicht darüber im Klaren, dass wir uns mit unserem Lebensstil mitschuldig machen? Sind wir [...]

ARTE DOKU: Unser täglich Gift!

“Die Autorin Marie-Monique Robin will in ihrem Dokumentarfilm Unser täglich Gift das Thema “vom Acker des Bauern bis zum Teller des Verbrauchers” untersuchen. Schon mit ihrem Film über den Genmais Monsanto erregte sie viel Aufsehen.” (Quelle: dpa)  “Als Arte vor drei Jahren die Dokumentation Monsanto – Mit Gift und Genen zeigte, stellten die Senderstrategen des [...]

Powered by WordPress | Designed by: derBeobachter.net