Audio: Sendung von Deutschlandfunk zur EU-Saatgut-Verordnung

14

Deutschlandfunk sendete am 3.3.2014 eine interessante Sendung zur EU-Saatgut-Verordnung. Sehr informativ zum aktuellen Status zur Verordnung und zu den Protesten.

“Im Mai 2013 legte die EU-Kommission ihren Vorschlag für eine neue Saatgut-Verordnung vor. Ziel ist es, das Saatgut-Recht EU-weit zu vereinheitlichen und zu entbürokratisieren. Kritiker sagen: Hinter dem Vorgehen der Kommission sei ein massiver Druck zu erkennen, den großen Agrar- und Saatgutkonzernen den Weg zu ebnen. Denn nach der neuen Regelung werden teure, europaweite Zulassungsverfahren notwendig, die sich kleine und mittlere Saatgut-Betriebe nicht mehr leisten können.

Härlin: ‘Hier sehen sie Auberginen, Zucchini und Tomaten und Zitronen und Kartoffeln, die nicht der Norm entsprechen. Das ist die Art von Gemüse, die bisher schon auf dem Acker weggeworfen wurde weil sie nicht in die genormten Behälter der Supermärkte, auch der Biosupermärkte gepasst haben.’” (Quelle: Deutschlandfunk)

Link zu Deutschlandfunk

Klick Play to Start!

Deutschlandfunk zur EU-Saatgut-Verordnung

 

Creative Commons-Lizenz
Dieser Inhalt, sofern nicht ausdrücklich anders festgestellt, ist lizenziert unter einer Creative Commons Attribution-NonCommercial-ShareAlike 3.0 Unported Lizenz.

You can leave a response, or trackback from your own site.

Leave a Reply

Powered by WordPress | Designed by: derBeobachter.net